Anreise  mit dem Kanu   oder Auto

Liebe Sportfreunde,

unser Bootshaus/Gelände befindet sich in
01591 Riesa Ortsteil Gröba, Kirchstraße 29a, Elbe-km 109,8

siehe Karte

Kontaktaufnahme mit dem Kanusportverein Lok Riesa:
telefonisch über Fam. Richter 03525-73 45 43

 

neues Bootshaus, oberhalb der Elbwiesen Küche
Funktionsgebäude mit Sanitäranlagen Küche, Aufenthaltsraum
Aufenthaltsraum Aufenthaltsraum

 

Anreise mit dem Kanu (flussabwärts)
aus Richtung Elbsandsteingebirge/Dresden/Meißen/Diesbar... Riesa

Wir empfehlen dringend, elbabwärts zu fahren. Ab Höhe Chemiewerk Nünchritz (ca. 6 km vor Riesa, Elbe-km 100) ist mit ständigem Gegenwind zu rechnen, der ab Windstärke 3 (nach Beaufort) ohne paddeln kaum ein Fortkommen bedeutet.

Riesa ist gut an seiner Skyline mit den weithin sichtbaren Getreide-Silos der Mischfutterwerke Muskator zu erkennen.

Skyline von Riesa

In Riesa paddelt man auf der Elbe vorbei:
  • am Stadtpark mit Kloster-Tiergarten (dort gibt es riesige Aquarien voller einheimischer Fische),
  • an der Elbpromenade,
  • am Einkaufszentrum Elbgalerie (Parkhaus mit 120 min kostenlosem Parken),
  • am Riesenhügel (Erlebnisgastronomie) mit dem "Knüppel", einer riesigen eisernen Skulptur mit offiziellem Namen: "Elbquelle" von Jörg Immendorff, die sehr an die Keule des Riesen erinnert
  • durch die 4-spurige Autobrücke und die Eisenbahnbrücke,
  • am Binnenhafen vorbei
und kurz nach der Hafeneinfahrt (Elbe-km 109,8) ist auf der linken Seite das Bootshaus zu sehen.

nur 100 m weiter ist der Ausstieg (Betonplattenweg bis ins Wasser)

Der Betonplattenweg führt zum Bootsschuppen. Dort gibt es einen Schaukasten mit Informationen zu Übernachtung, Einkaufsmöglichkeiten usw.

 

made by Katrin S.

Achtet auf folgendes Zeichen

 

Kanustation

 

Anreise mit dem Auto

Aus Richtung Großenhain

auf der B169 kommend die Elbbrücke überqueren und sofort rechts abbiegen und in Richtung Torgau (B182) (bzw. Riesa-Gröba) fahren. Der B182 ca. 2 km folgen. Die Hafenbrücke (blau) überfahren und sofort rechts einbiegen in die Kirchstraße. Der Kirchstraße bis zum Ende folgen.

Das Bootshaus befindet sich auf der linken Seite vor/auf dem Elbdamm.

Aus Richtung Torgau/Strehla

kommend auf der B182 vor der Hafenbrücke (blau angestrichen) links in die Kirchstraße einbiegen. Der Kirchsraße bis zum Ende folgen.

Das Bootshaus befindet sich auf der linken Seite vor/auf dem Elbdamm.

Aus Richtung Meißen/Döbeln

kommend der B169 in Richtung Großenhain folgen und kurz vor der Elbbrücke auf die B182 in Richtung Torgau abbiegen und der B182 folgen. Der B182 ca. 2 km folgen. Die Hafenbrücke (blau)überfahren und sofort rechts einbiegen in die Kirchstraße. Der Kirchstraße bis zum Ende folgen.

 

Blick in den Elbe-Binnenhafen Riesa

Blick in den Binnenhafen Riesa

Blick auf das neue Bootshaus

Blick auf das Bootshaus von der Elbe aus kurz nach der Hafeneinfahrt

 

Betonplattenweg zum Fluss

Betonplattenweg zur Elbe

Blick flussaufwärts mit Bootssteg

Ein- und Ausstieg
Blick flussaufwärts


Startseite Seitenanfang